Information: Update-Strategie

Ausgangslage

Das EGONE E-Learning umfasst rund 90 Lernskripte:

  • 37 für den Fachbereich Gynecology
  • 30 für den Fachbereich Obstetrics
  • 10 für den Fachbereich Neonatology
  • 10 für den Fachbereich Endocrinolgy
  • Und weitere Lernskripte zu allgemeinen Themen

Alle Lerninhalte werden laufend aktualisiert.

Update-Strategie 2018-2022

Seit 2018 ist pnn ag im Auftrag der gynécologie suisse SGGG für den Betrieb und die Weiterentwicklung von EGONE zuständig. Ziel der Update-Strategie ist, dass bis 2022 einerseits alle Lernskripte aktuell und andererseits in Englisch verfügbar sind:

  • Seit 2018 werden alle Lernskripte nach der Überarbeitung auch auf Englisch übersetzt, damit alle Lernskript in Englisch und in einer Landessprache (entweder Deutsch oder Französisch) zur Verfügung stehen.
  • Somit ist ab 2022 Englisch die Hauptsprache für EGONE. Alle Lernsktipts werden dann jährlich evaluiert.
  • Durch diese Strategie ist es möglich, dass Lernskripts, welche heute in Deutsch und Französisch verfasst sind, nach dem Update z. B. in Englisch und Französisch verfügbar sind.

Folgende Skripts sind bereits auf Englisch verfügbar:

Gynecology

  • G01A Anatomische und physiologische Grundlagen
  • G01B Systematik der Lageveränderungen
  • G02A Harninkontinenz: Systematik
  • G02B Belastungsinkontinenz und überaktive Blase: Diagnostik
  • G02C Belastungsinkontinenz: Therapie
  • G02D Überaktive Blase: Therapie
  • G02E Deszensus und Prolaps der Beckenorgane: Systematik
  • G02F Deszensus und Prolaps: Therapie
  • G02G Harnwegsinfektionen der Frau: Systematik
  • G02H Harnwegsinfektion der Frau: Therapie und Prophylaxe
  • G04 Endometriose
  • G05 Extrauteringravidität (EUG)
  • G06 Abort (Fehlgeburten) und Abruptio (Schwangerschaftsabbruch)
  • G07C Uterusmyom-Embolisation
  • G09 Krebsvorstufen an Vulva und Vagina
  • G10A Benigne Mammabefunde und intraepitheliale Proliferationen mit unsicherem biologischen Potenzial
  • G10B Mammakarzinom – Definition, Epidemologie, Risikofaktoren
  • G10C Mammakarzinom – Ausbreitung und Prävention
  • G12A Endometriumkarzinom
  • G12B Gestationsbedingte Trophoblastererkrankungen (GTD)
  • G13B Die Behandlung nicht-epithelialer Ovarialtumore
  • G15 Tumormarker in der Gynäkologie
  • G16 Fehlbildungen der weiblichen Genitalorgane
  • G17C Psychosomatik: Psychoonkologie bei gynäkologischen Malignomen

Obstetrics

  • O02E Physiologisches und pathologisches Wochenbett
  • O03B Drogenabusus
  • O13 Operative Geburtshilfe
  • O14 Postpartale Komplikationen
  • O15B Schwangerschaftskonfliktberatung

Neonatology

  • N02 Thermoregulation des Neugeborenen
  • N05 Neonatale Infektionen
  • N06 Atmung und Atemnotsyndrom (ANS)
  • N09 Stoffwechsel – Hypoglykämie

Endocrinology

  • E01 Hormonelle Abklärungen
  • E02 Menstruations- und Zyklusstörungen, Amenorrhoe und damit zeitliche assoziierte Phänomene
  • E03 Menopause
  • E04 Androgenisierung, PCO-Syndrom und androgenproduzierende Tumoren
  • E05 Sterilität
  • E06 Kontrazeption
  • E07C Prämenstruelles Syndrom und prämenstruelle dysphorische Störungen
  • E07D Weibliche Sexualität und sexuelle Störungen

General Topics

  • A01 Interpretation von Evidenz in der Medizin
  • A02B Patientenaufklärung Gynäkologie und Geburtshilfe

Diese Liste wird halbjährlich aktualisiert (Stand: Juni 2021)